Daten & Fakten

Talabfahrt Gaschurn / Piste 60

  • Antragsteller: Gemeinde Gaschurn & Silvretta Montafon
  • Neu P60: Piste 60a, Route R62 und R60b werden zur Talabfahrt Gaschurn / P60
  • Pistenstart: Versettla Bahn Bergstation, 2.010 m
  • Pistenende: Versettla Bahn Talstation, 970 m
  • Höhenunterschied: 1.040 m
  • Pistenlänge: 7,5 km
  • Wasserentnahme für Beschneiung: Kraftwerksanlagen Illwerke AG
  • Pumpstationen & Leistung: Gaschurn (Talstation), Rehsee (Mittelstation), 180 l/sek
  • Schneeerzeuger: 81 Stk. Propeller- und Lanzenschneeerzeuger
  • Qualitätsverbesserung: mit Ski ins Tal, keine Wartezeiten bei der Talfahrt, 100% schneesicher
  • 4 Erschließungsorte = 4 Talabfahrten: Schruns, Silbertal, St. Gallenkirch und Gaschurn, 3 davon beschneit
  • Investitionssumme: € 12 Mio.

Projekt-Partner