Daten & Fakten

Talabfahrt Gaschurn / Piste 60

  • Antragsteller: Gemeinde Gaschurn & Silvretta Montafon
  • Investitionssumme: € 12 Mio.
  • Pistenstart: Versettla Bahn Bergstation, 2.010 m
  • Pistenende: Versettla Bahn Talstation, 970 m
  • Höhenunterschied: 1.040 m
  • Pistenlänge: 7,5 km
  • Beschneiung: 100%, Schneesicherheit von DEZ bis APR
  • Wasserentnahme: Kraftwerksanlagen Vorarlberger Illwerke AG
  • Neu P60: Piste 60a, Route R62 und R60b werden zur Talabfahrt Gaschurn / P60
  • Neuer Steilhang: 40 m breit und 175 m lang
  • Rückbringerfunktion: Talabfahrt ermöglicht Gast ohne Bahn zurück ins Tal zu kommen, witterungsunabhängiger, weniger Wartezeiten
  • 4 Erschließungsorte = 4 Talabfahrten: Schruns, Silbertal, St. Gallenkirch und Gaschurn, 3 davon beschneit